Aktuell

Ho, ho, ho

Grosse leuchtende Kinderaugen aber auch Ehrfurcht während dem „Samichlousebsuech“ in der Kita weissenbühl.

Viele farbige und süsse Kunstwerke

Und so sehen die Lebkuchen verziert aus. Der Schlossmärit war ein voller Erfolg: gute Stimmung, viele Besucher*innen und kalte Temperaturen. Die Kinder wollen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder kommen und einen Lebkuchen verzieren.

Lebkuchen verzieren am Schlossmärit in Schwarzenburg

Das Küchenteam am Fischerweg hat 200 Lebkuchen gebacken. Kleine Schleckmäuler können diese am Freitag und Samstag, 25./26. November 2022 am Stand der Kita grasburg verzieren. Schlossmärit Schwarzenburg

Hallers brasserie tout le monde

Hallers brasserie tout le monde wurde im Juni 2020 eröffnet und ist ein Pilotprojekt der Stiftung Steinhölzli. Der Betrieb bietet Ausbildungs- und Praktikumsplätze für benachteiligte Jugendliche an, um diese für die Gastronomie zu begeistern und ihnen berufliche Perspektiven aufzuzeigen.

Berner Zeitung BZ, „Einsteiger“, 12.11.2022

Heute ist Nationaler Zukunftstag, 10.11.2022

Mädchen und Jungs erhalten heute in unseren Kitas und unserer Tagi einen Einblick in den Kita-/Tagialltag. Welche Aufgaben führt eine Fachperson Betreuung Kind aus? Wie fühlt es sich an, in einem Team zu arbeiten, umgeben von vielen Kindern und mit vielen Alltagsaufgaben? Wir freuen uns.

Fest 15 Jahre Kita publica – farbig, fröhlich, laut, vielfältig und trocken

Die als Tiger, Spiderman, Schmetterling, usw. wunderschön und glitzernd geschminkten Kinder zeigten stolz ihre Gesichter, Klein aber auch Gross waren begeistert von den farbigen und spannenden Drehbildern auf Papier und jedes Kind wünschte sich einen Hund, einen Schmetterling oder ein Schwert aus einem Ballon. Aber auch kulinarisch wurden die Gäste mit einem vielfältigen Angebot verwöhnt.
Herzlichen Dank der PUBLICA für das grosszügige Geschenk und für die motivierende Ansprache der Direktorin. Und auch ein grosses merci viu mau dem Kita publica Team für ihre kreativen Ideen und Mitarbeit vor, während und nach dem Fest.
Es war eine schöne und gemütliche Feier mit den Kitakindern, ihren Eltern und den Gästen der PUBLICA.

Bilder: Pensionskasse des Bundes PUBLICA

Tolle Neuigkeiten – neue Räume für die Kita murtenstrasse

In einem Jahr, im Sommer 2023, zieht die Kita murtenstrasse mit allen Kindern und Mitarbeitenden in die neue Siedlung Holliger.

Die neue Kita befindet sich an bester Lage: der Kindergarten liegt gegenüber, der Bus Nr. 12 bedient die neue Station Holliger und auch die Tram Nr. 7 und Nr. 8 halten in unmittelbarer Nähe zur Kita. Der Holliger passt zu uns. Er ist und wird ein lebendiger Ort für die verschiedensten Menschen und Lebensformen. Die Wohnsiedlung bietet ein vielfältiges Angebot an bezahlbaren Mietwohnungen und Gewerbeflächen, ist urban und verfügt über attraktive Gemeinschaftsräume und Aussenplätze sowie über nützliche Dienstleistungen.

Bald können Sie sich via Website für einen Kitaplatz in der Siedlung Holliger anmelden.

Wir freuen uns sehr, die neuen und grossartigen Räumlichkeiten in einem Jahr zu beziehen.

Radiobeitrag über die Wohnform Zähringer

radio silbergrau, Seniorinnen und Senioren machen Radio, spricht in der Sendung vom 19. Juli 2022 mit Rahel Schwab und Erika Hostettler, Mieterin, über das Wohnprojekt Zähringer.

 

Lehrbeginn für unsere angehenden Fachpersonen

Diesen Sommer beginnen 7 junge Frauen und Männer bei uns die Lehre als Fachperson Betreuung Kind. Herzlich willkommen Adriano, Dana, David Joaquin, Lea, Louis Lee, Lucien und Viola. Wir freuen uns auf euch und wünschen euch allen einen guten Start.

Danken möchten wir ganz herzlich all unseren Berufsbildner:innen und Mitarbeitenden, die unsere jungen Fachpersonen kompetent, professionell und individuell begleiten und anleiten und sie mit viel Herz und Humor unterstützen.

Ihr seid die Besten. Herzliche Gratulation.

Lehrabschluss 2022 sgf Bern

Alex Weder, Mathyarasan Karunakaran, Natalija Novakovic, Melanie Rünzi, Kim Baumgartner, Lina Rohrer, Noah Baeriswyl, Gina-Liana Wenger, Iris Kiener (von links nach rechts)                                                  Nicht auf Foto sind Luisa Marthaler, Konstantin Puritscher, Fiona Furter

Erkennt ihr euren Wimpel wieder?

Am Länggassfest habt ihr kleine Fahnen angemalt. Diese hangen jetzt in unserem Kitagarten am Fischerweg 3 und sehen wunderschön aus. Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut.

Sommertag am Fischerweg 3

Hauptsache „wässerle“

Betriebsferien

Vom 25. bis 1. August 2022 sind alle unsere Kitas und die Tagi geschlossen. Die Geschäftsstelle ist ausser 1. August wie gewohnt erreichbar.

Länggassfest: vor allem Tiger, Schmetterlinge, Prinzessinnen, usw. wurden geschminkt

Das Kinderschminken war ein voller Erfolg. Unsere Mitarbeitenden hatten alle Hände voll zu tun. Die angemalten Wimpel werden schon bald im Kitagarten am Fischerweg 3 aufgehängt. Ihr dürft gerne vorbeikommen.

Der sgf Bern ist am Länggassfest

Samstag, 2. Juli 2022 von 10.00 bis 16.00 Uhr auf der Freiestrasse: Kinderschminken und Wimpeln bemalen. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen.
Plakat

Das Generationehuus Schwarzenburg und die Kita grasburg

Ein Beitrag im Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 4. Juni 2022

Es war schön am Tag der Nachbarschaft

Sonnig, gemütlich, farbig, musikalisch, kreativ und warm.

Wir machen über Auffahrt die „Brücke“

Kitas, Tagi und die Geschäftsstelle bleiben am 26.05. und 27.05.2022 geschlossen. Ab Montag dem 30.05.2022 läuft dann alles wieder ganz normal. Wir wünschen Ihnen bereits jetzt ein paar erholsame Tage.

Unsere Hühner haben den Fischerweg verlassen
Die Hühner sind gross geworden, benötigten mehr Platz und vor allem Auslauf. Letzte Woche konnten sie noch den Garten am Fischerweg 3 erkunden. Jetzt haben sie auf einem Bauernhof in Lanzenhäusern ein neues Zuhause erhalten.


Vom Ei zum Huhn war ein erfolgreiches Projekt. Die Kinder konnten miterleben, wie die flauschigen Bibili zu stolzen gefiederten Hühnern wurden und sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen.

Auch wir machen mit am Tag der Nachbarschaft

Wir laden unsere Nachbarinnen und Nachbarn in der Länggasse am 20. Mai 2022 zu einem Kennenlernen und gemütlichen Beisammensein in die neuen Räumlichkeiten ZÄ ein. Für das kulinarische Wohl und die musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Interessierte können sowohl den Zähringer als auch eine Kita und eine Tagi am Fischerweg 3 besichtigen.

Und die Kita burgunder lädt ihre Nachbarschaft zu einem Zvieri und zu verschiedenen Spiel- und Bastelangeboten ein.

Wir freuen uns auf unsere neuen Mieter an der Greyerzstrasse 70

Ab 1. Juli 2022 geschäftet die Firma reCIRCLE AG in unseren Gewerberäumen im Breitenrain. reCIRCLE ist die Schweizer Lösung für nachhaltiges Mehrweggeschirr in der Unterwegsverpflegung. Die Firma ersetzt Einwegverpackung durch wiederverwendbare, qualitativ hochwertig, zahlbare und ökologische Alternativen.

Auch in der Kita grasburg werden die Hühner und Hähne grösser und aktiver

Mit dieser humorvollen Kampagne in Schwarzenburg suchen wir für unsere gefiederten Zweibeiner einen Stall und weitere Kinder, die bei der Tierpflege mithelfen. Wir haben noch freie Kitaplätze.

Vom Bibili zum Huhn oder Hahn

Die gefiederten Mitbewohner in der Kita falkennest werden grösser und grösser. Es ist spannend, dabei zu zusehen. Die Tiere der Hühnerrassen Sussex und Sperber werden sehr aktiv und zutraulich. 

Frohe Ostern

Wir wünschen Ihnen von Herzen Frohe Ostern.

6 Bibili in der Kita falkennest

Projekt vom Ei zum Huhn. Nach 21 Tagen im Brutkasten sind 6 Bibili geschlüpft und stolzieren jetzt piepsend in der Kita falkennest herum.

Die Kinder, Eltern und Mitarbeitenden freuen sich ab den flauschigen neuen Mitbewohner am Fischerweg.

Der Ersatzbaum für die Birke ist gepflanzt

Es ist eine Vogelkirsche. Im April und Mai trägt sie wunderschöne schneeweisse Blüten und im Spätsommer kugelige vorerst rote, später schwärzlich glänzende Kirschen.

Die reiche Blütenpracht als auch der Kirschenduft ziehen viele Insekten wie Bienen und Hummeln an und die Früchte sind bei vielen Vogelarten sehr beliebt. Die Kirschen sind zwar auch für uns essbar, werden wegen ihrem bittersüssen Geschmack und ihrer kleinen Grösse jedoch nur sehr selten von uns Menschen genossen.

Omikron setzt den Berner Kitas zu

Heute im „Der Bund“

Unser Co-Working ZÄ in den Medien

Interieur 8 2021, die führende Fachzeitschrift für Raumgestaltung

Was wir noch sagen wollten

Unsere Geschäftsstelle ist vom 24. bis 31. Dezember 2021 nicht besetzt. Für Notfälle während dieser Zeit haben wir allen Eltern, Mieterinnen und Mietern eine Telefonnummer zukommen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme ab dem 3. Januar 2022. Schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Jetzt ist die grosse Birke weg

Heute Morgen wurde die grosse Birke in unserem Garten am Fischerweg 3 gefällt. Die Arbeiten wurden von den Kita- und Tagi-Kindern mit grossen Augen verfolgt. Wir haben den Baum von einem Spezialisten begutachten lassen und bei der Stadt Bern ein Gesuch zur Beseitigung gestellt. Die Birke war dürr und abgestorben. Es wird einen Ersatzbaum gepflanzt.

Caroline Kunz ist jetzt Kindererzieherin HF

Wir gratulieren Caroline Kunz, Kita weissenbühl, zum erfolgreichen Studium Abschluss Kindererziehung HF.

Kita entscheidet über Schutz der Kleinen

Artikel im Der Bund vom Montag, 20. September 2021

Trüsselstrasse – Heldinnen werden sichtbar gemacht


Das neue Strassenschild ist montiert und die bisherige Gardistrasse im Wankdorf Quartier heisst jetzt Trüsselstrasse. Die Strasse wurde nach dem für das Quartier 2004 festgelegten Konzept «Grosse Held*innen – Kleine Held*innen» benannt. Geehrt werden sollen Personen, die im Alltag Aussergewöhnliches geleistet haben.

Herzlich Willkommen beim sgf Bern

Wir freuen uns auf die neuen Lernenden und wünschen ihnen bei uns einen guten Start: Anina Leiser (Kita falkennest), Noël Jaquet und Natalija Novakovic (Kita piccolino), Anastasia Moiseeva (Kita burgunder), Malin Knöfel und Dilek Ugurlu (Kita crescendo), Liv Lerch (Kita rosenweg), Hayrunnisa Navruz (Kita publica), Lia Stöckli (Kita murtenstrasse), Parvin Maria Zwahlen (Kita grasburg) und Lena Godding (Geschäftsstelle KV)

Einweihung Zähringer: gemeinschaftliches Wohnen für Frauen 60+, Coworking-Arbeitsplätze und Tagungsraum

Am Mittwoch, 18. August 2021 werden die sanierten und weiterentwickelten Liegenschaften an der Zähringerstrasse in Bern offiziell eröffnet. Medienmitteilung

Kita grasburg zieht in den Neubau des Generationehuus Schwarzenburg

Am Montag, 16. August 2021 zieht unsere Kita grasburg in den Neubau des Generationehuus Schwarzenburg um. Die hellen, spielfreundlichen Räume wurden eigens für die Kita erbaut. Mit dem Angebot verstärkt der sgf Bern die professionelle familienergänzende Kinderbetreuung in der Region Gantrisch. Medienmitteilung

Fotos: Daria Zwahlen

Herzliche Gratulation

zur erfolgreichen Lehrabschlussprüfung. Diese 6 jungen Frauen sind jetzt Fachfrauen Betreuung EFZ mit Fachrichtung Kinder: Lora Gyger, Lara Greber, Cécil Joss, Lea Budvig, Raquel Schönthal, Selina Sempach

Freie Wohnungen im Zähringer für Frauen mit Fokus 60+

Für diese beiden freien Wohnungen suchen wir Frauen mit Fokus 60+, die offen sind für eine innovative Wohnform, Lust und Freude habem am gemeinschaftlichen Wohnen und sich im Wohnprojekt Zähringer engagieren möchten.

Clusterwohnung 5.5 Zimmer für vier Frauen
3-Zimmer-Wohnung für eine oder zwei Frauen

Der Geist von Bertha Trüssel lebt weiter

Gemeinnütziger Frauenverein Bern. Einst Hauswirtschaftsseminar-Pionier, heute Anbieter von Kitas und Wohnen im Alter: Seit 130 Jahren nimmt der sgf Bern Bedürfnisse von Frauen und Familien auf.

BZ Berner Zeitung, 2. Juli 2021

Ein Jahr Haller’s Brasserie tout le monde

Die Haller’s Brasserie im Berner Länggassquartier ist ein Pilotprojekt der Stiftung Steinhölzli. Der Gastro-Betrieb bietet benachteiligten Jugendlichen eine Ausbildung oder einen Praktikumsplatz an. Nebst dem Integrations-Gedanken will Hallers Brasserie auch zu einer richtigen Quartier-Beiz werden.
TELEBÄRN, 27. Juni 2021

Heute ist Frauenstreiktag

14. Juni 2021 

Vive la Gastfreundschaft

Hallers brasserie tout le monde verwöhnt Sie jetzt auch wieder drinnen. Achtung neue Öffnungszeiten.

Die Terrasse von der Haller’s brasserie tout le monde ist offen

Das Team vom Haller’s kocht am Mittag wieder. Von Montag bis Freitag ab 11.30 als Take Away und bei schönem Wetter bedient auf der Terrasse.

Öffnungszeiten Freitag nach Auffahrt

Das Telefon der Geschäftsstelle ist am Montag, 17. Mai 2021 wieder besetzt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Freitag nach Auffahrt

Die Kitas und die Tagi haben dieses Jahr zum ersten Mal am Freitag nach Auffahrt geschlossen. Wir wünschen Ihnen ein schönes verlängertes Auffahrtswochenende.

Neu gibt es eine Trüsselstrasse im Wankdorfquartier

Die Gardistrasse im Wankdorfquartier wird  umbenannt – nach Bertha Trüssel. Bertha Trüssel hat das erste schweizerische Hauswirtschaftsseminar in Bern gegründet und geleitet und wurde so zur prägenden Figur der gemeinnützigen Frauenarbeit. Die Liegenschaft am Fischerweg 3 im Länggassquartier wurde bereits nach ihr benannt. Heute ist dort die Geschäftsstelle des sgf Bern sowie 3 Kindertagesstätten und eine Tagi untergebracht.

Übrigens werden bei der Benennung neuer Berner Strassen Frauen bevorzugt. Dies so lange, bis mindestens die Hälfte der durch Strassennamen geehrte Personen Frauen sind.

Heute ist Internationaler Frauentag (8. März)

Der Internationale Frauentag ist ein Tag für die Rechte der Frauen, ein Symbol für die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Der Weltfrauentag entstand als Initiative von sozialistischer Organisationen vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um Gleichberechtigung, Wahlrecht für Frauen und Emanzipation von Arbeiterinnen. Erstmals fand der Frauentag am 19. März 1911 statt.

Take away in der Hallers brasserie tout le monde

Seit dem 23. Februar 2021 wird wieder gekocht. Von Dienstag bis Donnerstag können Mittagessen und am Donnerstag Wochenend-Schlemmereien mitgenommen werden.

Hallers brasserie tout le monde

50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz

Diesen Sonntag vor 50 Jahren, am 7. Februar 1971, wurde schweizweit das Stimm- und Wahlrecht für Frauen eingeführt. Die Schweizer Männer haben an den Urnen der Verfassungsänderung zugestimmt, dass künftig alle Schweizerinnen und Schweizer die gleichen politischen Rechte haben (65.7% Ja zu 34.2% Nein). Dieser Erfolg ist vor allem den mutigen und engagierten Schweizer Frauen und ihrem jahrzehntelangem unermüdlichen Kampf zu verdanken.

Das Gosteli-Archiv zur Geschichte der Schweizerischen Frauen und Frauenbewegung ist gerettet

Der Bund hat für die nächsten 4 Jahre Forschungsgelder gesprochen und die Stiftung gilt neu als Forschungseinrichtung von nationaler Bedeutung. Wir freuen uns über diese gute Nachricht. Denn auch die Geschichte des sgf Bern ist im Gosteli-Archiv aufbewahrt.

Die neue Kita grasburg in Schwarzenburg ist offen

Am 1. Dezember 2020 wurde unsere neue Kita grasburg im Generationehuus Schwarzenburg eröffnet. Bis zum Umzug in den Neubau bietet die Kita 10 Betreuungsplätze für Kinder ab drei Monaten bis zum Schuleintritt an.

Eine „langweilige Verkleidung“

Am 3. Dezember 2020 ist in der Tageszeitung „Der Bund“ ein Artikel über Masken in Kitas erschienen. Darin wird auch der sgf Bern erwähnt und zitiert.

Der Bund, 3.12.2020

Personalwechsel in der Geschäftsstelle

Alexander Ammon, Geschäftsführer, hat eine neue Herausforderung angenommen und den sgf Bern per 31. August 2020 verlassen. Herrn Ammon wünschen wir am neuen Arbeitsort viel Freude, Genugtuung und Erfolg und danken ihm für die gute Zusammenarbeit.

Jetzt freuen wir uns auf Rahel Schwab. Sie startet am 1. November 2020 als neue Geschäftsführerin beim sgf Bern. Wir wünschen Frau Schwab einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Mit ihr ist das Team der Geschäftsstelle wieder komplett.

Rahel Schwab war die letzten 7 Jahre als stellvertretende Geschäftsführerin für die Betax tätig. In dieser Funktion war sie u.a. zuständig für Betriebs- und Personalführung, Marketing und Kommunikation, Strategie, Geschäftsentwicklung, Projektleitung und Akquisition. Davor arbeitete sie in einer Leitungsfunktion für die Firma Dreamlab Technologies. In der Zeit zwischen 2005 und 2016 arbeitete Sie selbständig für ihre Firma «Büro Schwab» mit dem Fokus Führung, Organisationsentwicklung, Projektleitung und Personaldienstleistung. Frau Schwab absolvierte in den letzten zwei Jahren Weiterbildungen in den Bereichen Betriebswirtschaft und Strategisches Management und verfügt über ein breites Netzwerk in der Stadt und im Kanton Bern.

Mit über 50 auf Stellensuche. Bei Susanna Schwitter hats geklappt. Man muss aber auch wollen.

Susanna Schwitter begab sich mit über 50 Jahren auf Stellensuche und merkte, dass sie gefragt ist und man sich à jour bringen kann. Seit Januar 2018 unterstützt sie unsere Geschäftsstelle als Sachbearbeiterin Administration & Liegenschaften.

Dossier Bildung 23.10.2020

Hallers brasserie tout le monde

Der sgf Bern hat die Räumlichkeiten Café/Restaurant der Siedlung Zähringer an die Stiftung Steinhölzli vermietet und unterstützt so das Pilotprojekt der Hallers brasserie. Das Projekt bietet benachteiligten Jugendlichen Praktikumsplätze an, um diese für die Gastronomie zu begeistern und ihnen berufliche Perspektiven aufzuzeigen. Stefan Zingg ist Geschäftsführer und bekannt als Koch im «Les Terroires» und als Gastroleiter vom Berner Kulturbetrieb «Konzert Theater Bern».

David Gattiker: Eigentlich bin ich ein Hörer. Wenn man damit Geld machen könnte, wäre ich es geblieben.

David Gattiker wohnt seit einem Jahr in einer Attikawohnung an der Greyerzstrasse in Bern, einem Wohnnetz 60+. Die Lust an unterschiedlichen Instrumenten und Musikstilen zieht sich durch sein Leben. Er komponierte unter anderem für Patent Ochsner, Gotthard und Stefan Eicher und war mit Letzterem und Endo Anakonda auf Tournee.

Quartier-Magazin 30.09.2020

Kala Staub wohnt im Zähringer: Wohnnetz für Frauen 60+ und gärtnert zwischen den Verstrebungen der Berner Münsterplattform.

Vor 10 Jahren hat Kala Staub, Künstlerin und Hobbygärtnerin, das öde Niemandsland am Fuss der Münstermauern entdeckt. Seit dem hegt, pflegt und gestaltet sie die dunkle Ecke, welche unter ihren Händen zu einer blühenden Oase geworden ist. In ihrem Schattengarten empfängt Kala Staub Freunde. Fremde bleiben stehen und blicken von der Treppe oder der Münsterplattform erstaunt in das herzige Gärtlein.

Schweizer Familie 09.07.2020